fotogeo_klein

Foto(Geo)graphie: Ausgabe 8

Nischen beschreiben in den Naturwissenschaften für den Menschen, die Flora und die Fauna anspruchsvolle Lebensräume, die durch ein komplexes Zusammenspiel verschiedener Umweltfaktoren eine hohe Anpassung und eine spezielle Funktion im Ökosystem erfordern. Tiefseefische in der Schwärze des Ozeans, die Eidechse in der Wüste oder Mangrovenwälder im Gezeitenwechsel der salzigen Ozeane! Im humangeographischen Sinne finden sich die Nischen der Menschheitsgeschichte in Raum und Zeit! So bilden Obdachlosigkeit oder Entschleunigung Nischen im sozialen Gefüge vieler Gesellschaften und der Turbokapitalismus oder die Lebensart der Urwaldvölker und Hochgebirgsbewohner sind fasziniernde gesellschaftliche Besonderheiten! Die Foto(Geo)graphen in der Ausgabe 8, haben erschreckend reale Nischen in Form von Schießscharten und der Flucht vor dem Tod als einzigem Ausweg, aber auch in der beeindruckenden Ehrfurcht vor einer Landschaft sowie in dem politischen Ausdruck eines indigenen Volkes gefunden. Seht selbst.

Weiterlesen

fotogeo_klein

Foto(Geo)graphie: Bildserie Zentralasien – Ausgabe 9

Ausnutzung, Abnutzung, Übernutzung – Begriffe, die uns alltäglich negativ behaftet über den Weg laufen, uns begegnen in kargen Landschaften, Landwirtschaften und in der Ausbeutung der arbeitenden Bevölkerung. Und doch: Das Ausnutzen der Möglichkeiten, der verfügbaren Ressourcen, das Herausholen des Maximums. Wo wären wir als Mensch, wenn wir dies nicht in unserer Entwicklung praktiziert hätten. Doch ist das immer gut? Geographiestudent Sebastian Fischer nimmt uns mit auf eine Reise nach Zentralasien, deren visuelle Eindrücke passender nicht sein könnten. Wir präsentieren euch eine gewaltige Bilderstrecke aus Kirgistan und Tajikistan, die Fernweh tauglich ist und dennoch nachdenklich stimmt. Nachdenklich über unseren Lebensstandard, über Geschichte und die eindrucksvollen Kräfte der Natur, die Welten schaffen in denen Ausnutzung die einzige Überlebensstrategie zu sein scheint. Weiterlesen

Flug zum Basislager des Khan Tengri mit einer ex-sowjetischen Mil Mi-24

Foto(Geo)graphie

Die Welt ist ein Fotoalbum und wir möchten es mit euch füllen! Foto(Geo)graphie soll visuelle Anreize geben, die Welt geographisch zu betrachten und zu interpretieren. Passend zum Thema jeder Ausgabe stellt die Rubrik Leserfotos aus aller Welt und jeder Perspektive vor und soll damit nicht nur Fernweh wecken sondern auch den kritischen Blick in unsere Umwelt schärfen!

Lasst uns an euren Erlebnissen teilhaben und schickt uns eure Fotos mit einer kurzen Beschreibung von maximal 500 Zeichen oder eine Fotoreportage an: kontakt@entgrenzt.de

Weiterlesen