Ausgabe 4 – WiSe 12/13

H2Ohhh! Das Verhältnis von Mensch und Wasser

entgrenzt Nummer vier! Holt euch ein kühles Getränk und genießt quellfrische Artikel rund um Thema Wasser sowie einen bunten Blumenstrauß anderer Themen.

Wie sonst auch gibt’s die 4. Ausgabe in zwei Versionen (Druckhinweise):

  entgrenzt Ausgabe 4 Bildschirmversion.pdf (8,3 MB, 4.529 hits)

  entgrenzt Ausgabe 4 Druckversion.pdf (12,0 MB, 4.002 hits)

Inhaltlich könnt ihr euch auf Folgendes freuen:

Geographisches

  • Markus Maaßen: Der Nil und seine Nutzung: Chance oder Risiko für die Region?
  • Juliane Strücker & Sebastian Wolf: Die Pille aus dem Wasserglas? Hormone im Trinkwasser! Echte Gefahr oder doch zu vernachlässigen?

GeoWerkstatt

  • Ferdinand Stenglein: Das ASA-Programm als alternatives Aktions- und Lernfeld der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit?
  • Katrin Ziewers: Exkursionsbericht Botswana
  • Otavio de Moraes Bonilha: Sommerakademie der Kulturstiftung Hohenmölsen (16.–21.09.2012): „Unser Leben mit der Kohle“
  • Barbara Hofer & Marianne Nitsch: GEOREGNET Sommerschule in Prešov, Slowakei
  • Imme Julia Lindemann: Am Rande der Forschungsfront – ein Erfahrungsbericht zur Sommerschule Politische Geographie 2012
  • Helge Piepenburg: Bericht IGC 2012 in Köln

Sprach(r)ohr

  • Birgit Lang: Wer oder was sind eigentlich die DGfG und GeoDACH?
  • Kristine Arndt: Interview mit dem Vorsitzenden des Vorstandes des DVAG
  • Kay Schomburg: Exzellente Volluniversität ohne die Geographie?!
  • Henrike Wilhelm: Er sagte nur diesen einen Satz: Es wird Blut fließen!
  • Juliane Strücker: Neun mal bei der BuFaTa und es macht immer noch Spaß!
  • Orga-Team BuFaTa Leipzig: Wie organisiert man eine BuFaTa?
  • Juliane Strücker: GeoDACH-Historie
  • Alexander Buchheister: Akkreditierung – Was wichtig ist
  • AK Fachschaftsarbeit: Kann man Erstis kaufen? Einblicke in die Fachschaftsarbeit
  • Anonymer Aufruf für ein selbstbestimmtes Studium an einem Geographischen Institut

GeoPraktisch

  • Carl Cengiz Rakip: Geo-Scoring – das Redlining des 21. Jahrhunderts?
  • Frank Meyer: GIS, Geodaten und Geographen – Kompetenz zu Diskriminierung?
  • Thomas Bürk & Kristine Müller: Deutsche Uni’s als Orte begrenzter Möglichkeiten – ein Boykott klärt auf
  • GeoOrga

Innenansichten

  • entgrenzt machen, aber wie?
  • Call for Papers – Ausgabe Nr. 6, WiSe 2013/14
  • Impressum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.